Monat: Februar 2020

Shopper in Action: Daumen runter für Real

Letzte Woche hat Metro Chef Olaf Koch Vollzug gemeldet. Real wurde an den Finanzinvestor SCP verkauft und das Schicksal der gebeultelten Großflächensparte von Metro damit endgültig besiegelt. Wie es genau für die einzelnen Standorte des SB Warenhauses und die rund 34.000 Mitarbeiter weiter geht, ist noch unklar. Als sicher darf jedoch gelten, dass seitens der …

Shopper in Action: Daumen runter für Real Weiterlesen »

POS-Logistik – haben Sie‘s im Griff? (Teil 1)

Nein, Warenwirtschaft, Logistik- und Lieferprozessmanagement sind üblicherweise nicht die Disziplinen, die das Herz eines Marketing-Profis höher schlagen lassen. Wir stecken unsere Leidenschaft bevorzugt in die Konzeption emotionaler Kampagnen und effektiver Mechaniken. Kümmern uns also darum, was am POS funktioniert, welche Botschaften die Shopper erreichen und mit welchem „Call-to-Action“ wir ihnen über die Kaufbarriere helfen können. …

POS-Logistik – haben Sie‘s im Griff? (Teil 1) Weiterlesen »

EuroShop News 1: Digitales Graffiti …

… auf analogem Beton. Pfffffffft … Sie kennen es, das typische Spraygeräusch, wenn Graffiti-Künstler mit ihren Aerosoldosen mehr oder weniger kreative Texte oder Bilder entstehen lassen. Immer schön synchron dabei: das Geräusch des Sprayens und der Spraystrahl der Farbe, die aus der Dose kommen. Anders beim „Interactive Light Graffiti“, entdeckt auf der EuroShop Messe in …

EuroShop News 1: Digitales Graffiti … Weiterlesen »

„Link-Save“ – Sparangebot mit Hürden

Im Beitrag gestern wurde die Link-Save Mechanik vorgestellt und im Universum der POS-Marketing-Maßnahmen eingeordnet. Kurz zusammengefasst, bieten Link-Save Angebote dem Shopper die Möglichkeit, beim Kauf einer Hauptware eine Ersparnis beim Erwerb einer Nebenware (also eines anderen Produktes oder einer Dienstleistung) zu realisieren. Die Höhe dieser Ersparnis ist dabei nicht festgelegt. Von wenigen Prozenten Rabatt bis …

„Link-Save“ – Sparangebot mit Hürden Weiterlesen »

MECHANIK-MONTAG: „Link-Save“ … wat is?

Was ist denn ein „Link-Save“? Diese Frage bekomme ich oft gestellt, wenn ich über das Universum der POS-Marketing-Mechaniken referiere. Nun, eigentlich ist es fast selbsterklärend: gemeint ist die Kombination von „Link“ – einer Querverbindung – und „to save“, also sparen. Bei der entsprechenden Promotion in der Praxis spart der Teilnehmer demnach beim Kauf eines Produktes …

MECHANIK-MONTAG: „Link-Save“ … wat is? Weiterlesen »

Highlight der Woche: Hürdenlauf für Insekten …

… am Point-of-Sale. Richtig gelesen, denn die Frage zum „Highlight der Woche“ ist: schaffen es die neuen Insekten-Snacks über die Kaufhürde zum Shopper? Wie gut und stark werden die Kunden auf der Verkaufsfläche – hier von Rewe – zum Kauf des neuen Protein-Riegels der Marke „SWARM“ aktiviert? Die Diskussion darüber, ob die Shopper der Argumentation …

Highlight der Woche: Hürdenlauf für Insekten … Weiterlesen »

Real schlägt digital?

Nein, vom nun gerade frisch verkauften Großflächenbetreiber ist hier nicht die Rede. Es geht ums reale analoge Erlebnis gegenüber der virtuellen digitalen Welt. Die Headline steht als Referenz zu einigen aktuellen Meldungen die aufhorchen lassen. Lassen wir doch Zitate und Meldungen der letzten Wochen sprechen: „Die Sehnsucht nach realen Erlebnissen wächst – gerade in Kulturen …

Real schlägt digital? Weiterlesen »

Mehr Inhalt – relativer oder absoluter „Call-to-Action“?

Prozente, Gewicht oder Stückzahl? Im Montagsbeitrag hatte ich dargelegt, dass Sondergrößen mit „mehr-Inhalt-gratis“-Auslobung populär beim Shopper und beliebt bei den Markenartiklern (und Händlern) sind. Noch nicht beantwortet ist die Frage, wie genau sollte die Sondergröße ausgelobt werden? Ist es für den Shopper relevanter und damit für den Abverkauf aktivierender, die Mehrmenge als prozentuales Plus oder …

Mehr Inhalt – relativer oder absoluter „Call-to-Action“? Weiterlesen »

Vom Vertrauen und niedrigen Preisen

Im Blog-Beitrag vom 04. Februar beschäftigten wir uns mit der Wichtigkeit des stationären und der Bedeutungszunahme des Multichannel-Handels. Dies waren Erkenntnisse aus einer aktuellen Studie, die u. a. auch Leistungsattribute von Handelsunternehmen aus Shoppersicht untersuchte. Die nochmalige Durchsicht der Auswertung bescherte mir heute morgen einen kleinen Aha-Moment. Konkret war das der Abschnitt, bei dem es …

Vom Vertrauen und niedrigen Preisen Weiterlesen »

Überfüllt und ausverkauft …

… sind meist nicht nur Konzerte angesagter Künstler, sondern auch „Mehr-Inhalt-Angebote“ in den Regalen und auf Displays des LEH. Diese Mechanik der „Overfill-“ oder „Sondergrößen“-Promotions gehören eindeutig ins Fach der Hardselling-Werkzeuge in unserer POS-Marketing-Toolbox. Um Missverständnissen vorzubeugen: hier geht es nicht um Sonderverpackungen im Sinne von permanenten Packungsumstellungen (mehr Inhalt, höherer Preis), sondern um „mehr …

Überfüllt und ausverkauft … Weiterlesen »

Shopper in Action – 9 Minuten …

… so lange dauert der Anfahrtsweg von Sonja H. aus Nordrhein-Westfalen zu „ihrem“ Aldi-Markt. Sie steht für den bundesweit durchschnittlichen Shopper beim Preis-Primus. Um dorthin zu kommen, steigt sie ins Auto. Für die Planung dieses Einkaufs nutzt sie das Anzeigenblatt des Discounters nur wenig. Ambivalenz bei den Besuchsmotiven Warum kaufen Shopper bei Aldi ein? Was …

Shopper in Action – 9 Minuten … Weiterlesen »

Highlights der Woche – Zugaben machen eine gute Figur

In dieser Woche aktivieren zwei Promotions die Shopper jeweils mit Zugaben für Kinder am POS. Zugabe 1: Zarte Versuchung mit Playmobil-Figuren Entdeckt bei Globus: Die Mechanik „Multibuy + Zugabe“ trägt die Milka Promotion am POS. Für den Kauf von drei der lila Leckerlis erhält der Shopper eine von vier verschiedenen Playmobil-Figuren gratis dazu. Praktisch für …

Highlights der Woche – Zugaben machen eine gute Figur Weiterlesen »

CHARITY-Promotions im Marketing Mix(er)

Aktuelle Projekte im LEH Was haben Kinder, Tiere, der Wald und ein Gotteshaus gemeinsam? Da es heute um Charity- oder Cause-related-Marketing (die Begrifflichkeiten werden synonym verwendet) geht, haben Sie es sicher erraten. Sie alle erhalten Unterstützung von Markenartikelunternehmen. Werden unterstützt sogar in zweierlei Hinsicht: erstens kommunikativ durch die Integration in  Vermarktungskampagnen und zweitens finanziell mit …

CHARITY-Promotions im Marketing Mix(er) Weiterlesen »

Pimp-my-POS: Inspiration für die Verkaufsfläche

Ambiente-Anregungen fürs Interior-Design Im heutigen Beitrag geht es ausnahmsweise einmal nicht um die Erhöhung der Flächeneffizienz durch zielgerichtete POS-Kommunikation, sondern um grundsätzliche Ansatzpunkte für eine stimmige Warenpräsentation und die Schaffung emotionaler Markenerlebnisse am POS. Dafür gibt die nach eigenen Angaben „bedeutendste Konsumgütermesse der Welt“, die Ambiente, im Rahmen der Trendshow noch bis einschließlich heute aktuelle …

Pimp-my-POS: Inspiration für die Verkaufsfläche Weiterlesen »

CHARITY – Soziales Feigenblatt oder Abverkaufshilfe?

Einordnung einer polarisierenden Promotion-Mechanik Unbestritten, Gutes tun, kann nicht schlecht sein. Vor diesem Hintergrund könnte man vermuten, dass Promotion-Mechaniken, die diesen Gedanken aufgreifen, besonders populär sind. Denn die Idee ist bestechend: „Kaufe Marke XY und sie tut etwas für einen guten Zweck – und damit auch Du!“ Doch der Blick in die Statistik zeigt, diese …

CHARITY – Soziales Feigenblatt oder Abverkaufshilfe? Weiterlesen »

Shopper in Action – Untreu …

… wird die Mehrheit der Shopper ihrer Einkaufsplanung am POS. Untreu im Sinne von „mehr“. Im Einkaufswagen oder -korb landet bei 6 von 10 Shoppern im Rahmen eines durchschnittlichen Einkaufs ein umfangreicheres Sortiment als beim Betreten des Stores geplant. Fragen wir uns also, warum ist das so? Die Antworten der Shopper sind vielfältig, die meisten …

Shopper in Action – Untreu … Weiterlesen »

Highlights der Woche: Kokos-Küsse und „Kuh’le“ Taschen

Diese Woche gab es bei Globus gleich zwei Highlights zu entdecken. Die Henkell Sektkellereien und Mondelez präsentieren ihre Marken Batida de Côco sowie die Kombi Milka & Oreo aufmerksamkeitsstark auf der Fläche des Großflächenbetreibers. Batida: Gläser vom Bachelor Die Spirituosenmarke aus dem Hause Henkell wird am POS auf einer speziellen Präsentationsfläche inszeniert. Wasserbälle mit Markenlogo …

Highlights der Woche: Kokos-Küsse und „Kuh’le“ Taschen Weiterlesen »

Lieblingsbeschäftigung Einkaufen

Wussten Sie, dass jeder Fünfte, der ein Elektroauto besitzt oder dessen Anschaffung plant, während des Ladevorgangs des Kfz am liebsten einkaufen würde? Die ist das Ergebnis einer Umfrage (n = 1024) der Puls Marktforschung, erschienen im Januar dieses Jahres. Naheliegend wäre der Gedanke, Ladestationen nun verstärkt auf Parkplätzen vor Großflächen oder an Einkaufszentren aufzustellen. Sicher …

Lieblingsbeschäftigung Einkaufen Weiterlesen »

Handel heute: online oder stationär?

Beides! Glauben wir den Ergebnissen des OC&C Einzelhandelsindex‘, gebündelt und für einen groben ersten Überblick übersichtlich verfügbar in einem aktuellen Berichtsband, liegt der Königsweg aktuell in der Multichannel-Strategie. Bemerkenswerte Aussage der Studienmacher aber auch: „Das Ladengeschäft wird für das Einkaufserlebnis wieder wichtiger“ Und weiter heißt es in der Zusammenfassung der Ergebnisse: „Konsumenten belohnen ein Einkaufserlebnis, das …

Handel heute: online oder stationär? Weiterlesen »

MECHANIK-MONTAG: Hauptsache gut versichert?

Vor zwei Monaten behandelten wir in diesem Blog bereits das Thema „Versicherungen für Gewinnspiele & Co“. Dass es für die unterschiedlichen POS-Marketing-Mechaniken Möglichkeiten zur Absicherung durch professionelle Dienstleister gibt, wurde in dem Beitrag erwähnt, nicht jedoch, welche Angaben für die Versicherung relevant sind. Darauf gehen wir heute etwas detaillierter ein. Zunächst ist als Veranstalter einer …

MECHANIK-MONTAG: Hauptsache gut versichert? Weiterlesen »